Der Eintrag "offcanvas-col1" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col2" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col3" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col4" existiert leider nicht.

DE
Have any Questions? +01 123 444 555

DATENSCHUTZ.

 

DATENSCHUTZHINWEIS

("Das WORKOUT – App")

(STAND: Juli 2019)

 

Liebe Nutzerinnen und Nutzer,

in dieser datenschutzrechtlichen Information erfahren Sie, wie und zu welchen Zwecken Das WORKOUT, Inhaber: Florian Breuer Ihre personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Nutzung der DAS WORKOUT APP ("App"), der Kursbuchung und der Kursdurchführung verarbeitet und welche Rechte und Möglichkeiten Sie diesbezüglich haben:

Diese Datenschutzerklärung kann jederzeit unter der Rubrik "Datenschutz" in der App abgerufen werden.

  1. WER IST FÜR IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN ZUSTÄNDIG?

Wir, Das WORKOUT, Inhaber: Florian Breuer (Zeuggasse 11, 86150 Augsburg, Tel. +49 176 36398965, E-Mail: DasOffice@DAS_WORKOUT.com) sind verantwortliche Stelle für sämtliche personenbezogenen Daten, die Sie uns im Rahmen der Nutzung der App, der Kursbuchung und der Kursdurchführung zur Verfügung stellen.

  1. FÜR WELCHE ZWECKE VERWENDEN WIR IHRE PERSONENBEZOGENE DATEN?

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, soweit in Zusammenhang mit der Nutzung der App erforderlich, insbesondere für die folgenden Zwecke („Zulässige Zwecke“):

  • zur Bereitstellung und Sicherstellung der Funktionen der App, insbesondere:
    • zur Überprüfung Ihrer Zugriffs-und Nutzungsberechtigung;
    • zur Bearbeitung von Kursbuchungsanfragen und der Beantwortung von allg. Nutzeranfragen;
    • zur statistische Analyse der Verwendung der App, zur interessengerechten Ausgestaltung und um zu gewährleisten, dass Inhalte auf optimale Weise angezeigt werden und
    • zur Erfolgskontrolle der Verwendung der App.
  • zur Durchführung und Bereitstellung der einzelnen Kurse und des Kursangebotes, insbesondere:
    • zur Identitätskontrolle;
    • zur Erstellung einer Teilnehmerliste, für den jeweiligen Kursleiter und
    • zur Erfassung Ihrer bereits gebuchten/stornierten Kurse.
  • zur Korrespondenz mit Ihnen, insb. hinsichtlich gebuchter Kurse, Änderungen von Kurszeit, -ort oder -inhalt, oder sonstigen Kursinformationen.
  • zu Sicherheitszwecken, einschließlich von Maßnahmen zum Erhalt und Schutz der IT der App, zur Ermittlung, Prävention und Aufdeckung von Sicherheitslücken und kriminellen oder böswilligen Handlungen;
  • im Falle von Rechtstreitigkeiten und zur Geltendmachung von Ansprüchen, insbesondere zur Bearbeitung und Beilegung von Streitigkeiten, zur Erfüllung von Anordnungen durch Gerichte, Behörden, oder sonstige öffentliche Einrichtungen, zur Durchsetzung vertraglicher Vereinbarungen sowie zur Feststellung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Soweit Sie uns außerdem ausdrücklich Ihre Einwilligung erteilt haben oder dies datenschutzrechtlich zulässig ist, können wir Ihre personenbezogenen Daten auch für die folgenden Zwecke verwenden:

  • Kommunikation mit Ihnen über die Kommunikationskanäle, in die Sie eingewilligt haben (insbesondere Push-Nachrichten über Ihr Smartphone), um Sie über die neusten Ankündigungen, Angebote und andere Informationen über Produkte und Dienstleistungen von DAS WORKOUT (einschließlich marketingbezogener Newsletter) sowie Veranstaltungen und Projekte von DAS WORKOUT auf dem Laufenden zu halten;
  • Durchführung von Kundenumfragen, Marketingkampagnen, Marktanalysen, Wettbewerben oder anderen werbefördernden Maßnahmen oder Veranstaltungen oder 
  • Profiling und automatische Verarbeitung: Wir erheben Informationen über Ihre Präferenzen auf Grundlage Ihrer Aktivitäten bei der Nutzung unserer Webseiten, Produkte oder anderen Dienstleistungen, die wir Ihnen online anbieten (z.B. Inhalte, die zum Download verfügbar sind). Auf Grundlage dieser Informationen erstellen wir ein Nutzerprofil, um unsere Kommunikation und Interaktion mit Ihnen persönlicher zu gestalten und deren Qualität zu verbessern (beispielsweise durch Newsletter-Tracking oder Website Analytics). Zweck unserer Profiling-Aktivitäten ist es, Themenfelder, die nützlich oder von Interesse für Sie sein könnten zu erkennen und Sie hierüber in auf Sie zugeschnittener Weise zu informieren.

Sie können die Einwilligungen jederzeit widerrufen, indem Sie in den Einstellungen der App die jeweiligen Funktionen deaktivieren.

Ihre personenbezogenen Daten werden nicht für automatisierte Entscheidungen, die Sie beeinträchtigen könnten, oder für Zwecke des Profiling verwendet (soweit nicht vorstehend beschrieben).

  1. AUF WELCHER GRUNDLAGE VERARBEITEN WIR IHRE DATEN?

Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage von Artikel 6 (1) (b) EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), zwecks Zurverfügungstellung der App und der Durchführung der über die App geschlossenen Kursverträge. In einigen Fällen erfolgt die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ggf. auf Basis Ihrer Einwilligung nach Artikel 6 (1) (a) DSGVO (beispielsweise zur Zusendung von Push Nachrichten). Über die Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten sowie Ihre in diesem Zusammenhang bestehenden Rechte werden Sie jeweils vor Abgabe der Einwilligung gesondert informiert. Weiterhin werden ggf. auch Daten auf Basis eines berechtigten Interesses gem. Art. 6 (1) (f) DSGVO verarbeitet.

 

  1. WELCHE PERSONENBEZOGENEN DATEN ERHEBEN WIR?

Grundsätzlich ist die Nutzung der App anonym möglich.

Das umfasst in der Regel folgende Kategorien von Daten:

  • Registrierungs- und Login-Daten wie bspw. Ihren Vor-und Nachnamen, Adresse, Geburtsdatum, Telefonnummer; sowie die E-Mailadresse.
    • Zahlungsdaten, wie bspw. IBAN und BIC; PayPal Kontodaten (E-Mail, Nutzer-ID) 
  • Nutzer-Passwort und -ID;
  • Nutzungsdaten, die bei der Nutzung der App anfallen und
  • Gegebenenfalls besondere personenbezogene Daten, dazu gehören.

 

  1. AUS WELCHEN QUELLEN ERHEBEN WIR PERSONENBEZOGENE DATEN?

Wir erheben Ihre personenbezogenen Daten direkt von Ihnen im Rahmen der Nutzung unserer App wenn Sie sich für die Nutzung der App registrieren und Kurse über die App buchen, sowie an den gebuchten Kursen teilnehmen.

  1. WO VERARBEITEN WIR IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN?

DAS WORKOUT wird Ihre personenbezogenen Daten im Zuge der Geschäftstätigkeit mehrheitlich im EU Inland verarbeiten. Jedoch kann es im Zuge der Zusammenarbeit mit Partnern dazu kommen, dass, soweit datenschutzrechtlich zulässig, Ihre Daten an Empfänger außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes übermittelt werden ("Drittländer"). Wenn dies der Fall ist, werden wir die anwendbaren Datenschutzvorschriften einhalten und geeignete Schutzmaßnahmen ergreifen, um die Sicherheit und Integrität Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten, insbesondere durch Abschluss der EU-Standardvertragsklauseln. Die EU-Standardvertragsklauseln sind unter folgendem Link abrufbar: 

http://eur-lex.europa.eu/LexUriServ/LexUriServ.do?uri=OJ:L:2010:039:0005:0018:DE:PDF

Sie können sich gerne jederzeit unter der Kontaktadresse am Ende dieser Information an uns wenden, sofern Sie weitere Informationen über solche Schutzmaßnahmen wünschen.

  1. WIE SCHÜTZEN WIR IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN?

Zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ergreifen wir physische, elektronische und prozesstechnische Sicherheitsmaßnahmen, die dem derzeitigen Stand der Technik und den gesetzlichen Datenschutzanforderungen entsprechen. Diese Schutzmaßnahmen umfassen die Umsetzung bestimmter Technologien und Verfahren zum Schutz ihrer Privatsphäre, wie beispielsweise sichere Server, Firewalls sowie SSL-Verschlüsselung. Wir handeln jederzeit im Einklang mit den anwendbaren Gesetze und Vorschriften in Bezug auf die Vertraulichkeit und Sicherheit von personenbezogenen Daten.

  1. AN WEN GEBEN WIR IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN WEITER?

Wir geben Ihre personenbezogene Daten ggf. wie folgt weiter:

  • An die jeweiligen Flo Breuer Kursleiter, wenn und soweit dies für die oben beschriebenen zulässigen Zwecke erforderlich und gesetzlich zulässig ist.
  • An die jeweiligen Flo Breuer Kursleiter, wenn und soweit dies für die oben beschriebenen zulässigen Zwecke erforderlich und gesetzlich zulässig ist. An die von Ihnen während des Bezahlungsvorganges ausgewählten Zahlungsdienstleister (bspw. PayPal, SOFORT GmbH, Klarna). Mit den Zahlungsdienstleistern schließen Sie zum Zweck der Zahlung einen eigenen Vertrag. In diesem Rahmen gelten die Datenschutzbestimmung des jeweiligen Dienstleisters.


PayPal: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full?locale.x=de_DE ;

Klarna: https://cdn.klarna.com/1.0/shared/content/legal/terms/0/de_de/privacy?_ga=2.47595751.1368741403.1560256168-1031350583.1560256168;

SOFORT GmbH: https://www.sofort.com/integrationCenter-ger-DE/integration/datenschutz.html

 

  • an Dienstleister (sogenannte Auftragsverarbeiter) innerhalb oder außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes, bzw. im In- oder EU-Ausland, die von uns beauftragt wurden, nach unseren Anweisungen personenbezogene Daten für die zulässigen Zwecke zu verarbeiten. Dazu gehören insbesondere: 
    • Betreiber der Örtlichkeiten an denen Kurse stattfinden (bspw. Fitnessstudios, Sporthallen etc.) und

 

Flo Breuer behält die Kontrolle über und Verantwortung für Ihre personenbezogenen Daten und wird geeignete, gemäß dem anwendbarem Recht erforderliche Schutzmaßnahmen ergreifen, um die Integrität und Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten bei Beauftragung solcher Dienstleister zu gewährleisten.

Andernfalls werden wir Ihre personenbezogenen Daten nur weitergeben, wenn Sie uns dazu anweisen oder Ihre Einwilligung erteilen, wenn wir rechtlich oder aufgrund einer gerichtlichen oder behördlichen Anordnung dazu verpflichtet sind oder wenn wir den Verdacht hegen, dass betrügerische oder kriminelle Handlungen im Zusammenhang mit der Nutzung der App vorliegen.

  1. WIE LANGE SPEICHERN WIR IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN?

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten so lange speichern, wie es für die Nutzung der App und der Durchführung der Kurse erforderlich ist. Ihre personenbezogenen Daten werden unverzüglich gelöscht, wenn sie für diese Zwecke nicht mehr erforderlich sind und soweit wir nicht aus gesetzlichen oder rechtlichen Gründen zu einer längeren Aufbewahrung verpflichtet sind.

  1. IHRE DATENSCHUTZRECHTE

Unter bestimmten, gesetzlich festgelegten Bedingungen können Sie Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten, deren Berichtigung oder Löschung oder die Einschränkung deren Verarbeitung fordern. Sie können zudem Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen oder Ihr Recht auf Datenübertragbarkeit geltend machen. Insbesondere haben Sie das Recht, eine Kopie der personenbezogenen Daten, die wir über Sie speichern, zu verlangen. Falls Sie derartige Anfragen wiederholt stellen, behält sich Flo Breuer vor, eine Gebühr zu erheben. Genauere Angaben zu Ihren Datenschutzrechten entnehmen Sie bitte den Artikeln 15-22 DSGVO.

Sofern Sie in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingewilligt haben, können Sie Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, d. h. der Widerruf der Einwilligung beeinträchtigt nicht die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung auf Grundlage der Einwilligung vor dem Widerruf. Im Falle eines Widerrufs der Einwilligung verarbeiten wir die personenbezogenen Daten nur weiter, sofern für die Verarbeitung eine anderweitige Rechtsgrundlage vorliegt oder wir dazu rechtlich verpflichtet sind.

Um eine der vorgenannten Anfragen zu stellen, schicken Sie bitte eine kurze Beschreibung der in Frage stehenden personenbezogenen Daten unter Angabe Ihres Namens und Ihrer Email Adresse, mit der Sie sich bei uns registriert haben, als Identitätsnachweis an die nachstehende Kontaktadresse. Möglicherweise benötigen wir einen zusätzlichen Identitätsnachweis, um Ihre personenbezogenen Daten gegen unbefugten Zugriff zu schützen. Wir werden Ihre Anfrage sorgfältig prüfen und ggf. mit Ihnen darüber sprechen, wie wir ihr am besten nachkommen können.

Falls Sie Bedenken darüber haben, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten oder eine Beschwerde einlegen möchten, können Sie sich unter der nachstehenden Kontaktadresse an uns wenden, um dies untersuchen zu lassen. Wenn Sie mit unserer Antwort nicht zufrieden sind oder glauben, dass wir Ihre personenbezogenen Daten nicht nach Maßgabe des geltenden Rechts verarbeiten, können Sie bei der zuständigen Aufsichtsbehörde für Datenschutz in Ihrem Land Beschwerde einreichen.

  1. SIND SIE VERPFLICHTET, PERSONENBEZOGENE DATEN ANZUGEBEN?

Sie überlassen uns Ihre personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Nutzung der App auf freiwilliger Basis. Grundsätzlich hat es keine nachteiligen Folgen für Sie, wenn Sie nicht einwilligen oder Ihre personenbezogenen Daten nicht zur Verfügung stellen. Sie können die App ohne die notwendigen Angaben, die zur Erstellung eines Benutzerprofils notwendig sind, jedoch nur eingeschränkt, bzw. nicht benutzen.

  1. ÄNDERUNG DIESER INFORMATION

Diese datenschutzrechtliche Information wurde zuletzt im Juli 2019 geändert. Wir werden diese Information ggf. ändern oder ergänzen, wenn das aufgrund von Änderungen in der Art und Weise der Datenverarbeitung oder der rechtlichen Rahmenbedingungen notwendig wird. Bitte prüfen Sie daher von Zeit zu Zeit oder wenn Sie uns personenbezogene Daten zur Verfügung stellen, ob sich Änderungen ergeben haben. Änderungen der Datenschutzinformation gelten ab dem Datum, an dem sie in der App veröffentlicht wurden oder Ihnen anderweitig zur Verfügung gestellt wurden.

  1. WIE SIE MIT UNS KONTAKT AUFNEHMEN KÖNNEN

Falls Sie Fragen oder Anregungen zum Thema Datenschutz haben, wenden Sie sich bitte an Personalabteilung: DasOffice@DAS-WORKOUT.com

Copyright 2019 Seaside Media. All Rights Reserved.